Weihnachtsbrief 2020


Liebe Eltern,

das Jahresende ist immer eine gute Gelegenheit zurückzublicken.

Corona hat auch das schulische Leben erheblich beeinflusst und nachhaltig verändert. Einerseits macht es das Zusammenleben in der Schule schwieriger, andererseits hat es enorme Impulse für die digitale Ausstattung und auch die digitalen Kompetenzen auf allen Seiten gegeben. Dabei gibt es zweifellos noch viele Aufgaben, die zu bewältigen sind. Trotzdem hat das Kollegium die Herausforderungen beeindruckend umgesetzt und auch für die Zukunft noch etliche Weiterentwicklungen angestoßen.

Viele persönliche Treffen und Sitzungen wurden durch Videokonferenzen ersetzt oder fielen aus. Die Elternbeiratssitzung fand mit über 30 Teilnehmern auf Elternseite online statt. Klassen wurden mittlerweile phasenweise online unterrichtet. Auch der geplante Infoabend der Gemeinschaftsschule im Januar 2021 und der „Offene Unterrichtsnachmittag“ im Februar müssen entfallen. Allerdings wurde auch dies kreativ vom Kollegium und den Schülern gelöst. Die Eltern der Klassen 4 finden nun für die Entscheidung des weiteren Schulweges alle wichtigen Informationen auf unserer Homepage. In Präsentationen oder Videoclips werden die verschiedenen Schularten und Schulen im direkten Umkreis vorgestellt. Der Schulclip ist äußerst sehenswert für alle Eltern, die gerne mal bei uns reinschauen möchten!

Die Schulsanierung läuft planmäßig, die ersten Gedanken sind bereits auf den Umzug ins neue Haus im kommenden Jahr gerichtet. Mehrere Planungsgruppen beschäftigen sich mit der geplanten Ausstattung. Einerseits sind viele Bereiche neu zu gestalten, andererseits wird die digitale Ausstattung nochmals einen großen Fortschritt bringen und den Unterricht nachhaltig verändern und bereichern. Das Leben in den Containern ist schon fast Alltag. Sehr deutlich sind aber auch hier die Enge und die vielen Einschränkungen zu spüren. Wir freuen uns auf die neue Lernumgebung ab Sommer 2021 … .

Die Gemeinschaftsschule ist mittlerweile in Klassenstufe 10 angekommen. Die konzeptionelle Weiterentwicklung, die verlässliche Unterrichtsqualität, aber auch die Optimierung der insgesamt hohen zeitlichen und unterrichtlichen Herausforderungen für alle Lehrkräfte bleiben weiterhin zentrale schulische Themen. Ein weiterer Fokus ist auf die Abschlussklassen 9 und 10 mit dem Hauptschul- und Realschulabschluss sowie dem möglichen Wechsel nach Klasse 10 auf ein Gymnasium, gerichtet.

In diesem Schuljahr werden bei uns die ersten Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftsschule ihren Realschulabschluss ablegen und starten dann durch in Richtung Berufsausbildung oder allgemeine bzw. berufliche Gymnasien.

Auch die Grundschule bleibt im Wandel. Gerade im Fach Deutsch bleibt der Blick auf der Verbesserung der Basiskompetenzen, Rechtschreibfähigkeit und Sprach-, bzw. Textverständnis gerichtet. Eine Aufgabe, die das Kollegium in der Grundschule äußerst engagiert angeht und durch viele gemeinsame Fortbildungen wichtige Impulse für das schulische Arbeiten einbringt. Der rege Austausch untereinander schafft hier eine hervorragende Voraussetzung auch die Herausforderungen gewinnbringend umzusetzen.

Gleichzeitig hat die Gemeinde Dielheim durch die Eröffnung der neuen Mensa und Erweiterung der Betreuungsräume der Kernzeit im vergangenen Jahr wichtige Vorhaben abgeschlossen. Durch die Bauarbeiten steht uns leider das Schwimmbad weiterhin nicht zur Verfügung. In den jeweiligen Schwimmstunden weichen wir, soweit möglich, auf die Sporthalle aus und hoffen, zum Schulstart im neuen Jahr wieder Schwimmen anbieten zu können.

Am letzten Schultag vor den großen Ferienabschnitten bitten wir die Schülerinnen und Schüler wie immer, Turnbeutel, Taschen u. Ä. mit nach Hause zu nehmen. Liegengebliebene Dinge werden im Eingangsbereich in der Kiste „vergessene Sachen“ abgelegt. Wir empfehlen generell alle Kleidungsstücke, wie Jacken, Sportschuhe usw. und auch Sportbeutel und Taschen mit dem Namen zu beschriften. Im Sekretariat haben wir eigens dazu einen Wäschestift bereitgestellt. Generell weisen wir die SchülerInnen immer wieder darauf hin, keine Wertsachen in den Jacken zu belassen und diese immer am Körper zu tragen. Auch bieten wir mit den Schließfächern der Fa. Astra Direct (www.astradirect.de) eine günstige Möglichkeit Wertsachen zu verwahren. Sie können die Fächer direkt online mieten.

Advent in der Coronazeit ließ uns auch in diesem Jahr kreativ werden. Mit den unterschiedlichsten Aktionen – immer unter Beachtung der Hygienemaßnahmen – stimmen sich Grundschule und Sekundarstufe auf die Weihnachtszeit ein. Eine gemeinsame Weihnachtsfeier der gesamten Schule kann es dieses Jahr nicht geben.

Entsprechend den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg beginnen die Weihnachtsferien am Mittwoch, 23.12.2020. Die Klassen 1 – 7 sind am Montag und Dienstag im Präsenzunterricht, während die Klassen 8 – 10 Online-Unterricht haben. Die genauen Unterrichtszeiten haben wir Ihnen über Ihre Kinder schriftlich mitgeteilt.

An den letzten beiden Schultagen findet kein Pausenverkauf statt. Die Kernzeitbetreuung und die Mensa können die Kinder wie gewohnt besuchen.

 

Es gibt Berge, über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Im Namen des ganzen Kollegiums, herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, Ihre konstruktive Zusammenarbeit und Unterstützung. Bleiben Sie uns auch im neuen Jahr 2021 auf unserem gemeinsamen Weg mit Ihren Kindern wohl gesonnen!

Allen Schülerinnen und Schülern und Ihren Familien wünschen wir ruhige, besinnliche und erholsame Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Viele Grüße, eine erholsame Weihnachtszeit und schöne Ferien

P. Merz, B. Ringel (Schulleitung